Rene Descartes: Beispiel zu "La Geometria"

Im Punkt G wird ein Lineal drehbar befestigt. Ein Punkt K wird auf der zweiten Achse fest gewählt. Durch Bewegen des Punktes L auf der zweiten Achse mit der Maus kann das Lineal um den Punkt G gedreht werden! Der Punkt N Liegt immer um 3 Einheiten links von L. Beim Bewegen von L verschiebt sich das Dreieck KLN und ändert seine Form. Die Geraden a (durch G und L) und b (durch K und N) schneiden sich in einem Punkt C mit den Koordinaten C(x|y). Es war ein wesentlicher Beitrag von Descartes zur modernen Mathematik, solche Koordinaten einzuführen!
Offenbar gilt für C: y=f(x) mit der angegebenen Funktion f
Wie kommt man zu dieser Funktion ?

Das ist ein mit GeoGebra www.geogebra.org erstelltes Java-Applet. Möglicherweise ist Java auf Ihrem Computer nicht installiert; bitte besuchen Sie in diesem Fall www.java.com

Verschieben Sie den Punkt L mit der Maus!

Erstellt mit GeoGebra